Kita st. johannis braunschweig

Unsere Vorschulgruppe im Kindergarten ist die Eisbärengruppe. Einmal wöchentlich findet sie mit Kindern aus der Hasen- und der Pinguingruppe statt.
In der Eisbärengruppe werden die Grundlagen, die in der jeweiligen Kindergartengruppe gelegt wurden noch einmal intensiviert. Selbständigkeit, Geduld, Leistungsbereitschaft, Umgang mit Erfolgen, aber auch Misserfolgen, längere Zeit still sitzen zu können, Umgang mit Gefühlen, begonnene Arbeiten zu beenden. All dies sind Aspekte, die in der Eisbärengruppe in Form von Gesprächen, Arbeitsblättern, Geschichten und Spielen bearbeitet werden.
Viele Aufgaben drehen sich um erste Schreibversuche. Es werden zum Beispiel bestimmte Formen und Motive nachgemalt oder so genannte Schwungübungen gemacht, bei denen die Kinder Schlangenlinien und Kreise malen müssen. Ferner gibt es Aufgaben für die Aufmerksamkeit und Merkfähigkeit, bei denen zum Beispiel Unterschiede zwischen zwei oder mehr einfacheren Bildern oder Motiven gefunden werden müssen.
Durch dieses Vorschulprojekt sollen die Kinder in ihrer sozialen Kompetenz gestärkt werden, ein größeres Selbstbewusstsein entwickeln und somit besser auf die Einschulung vorbereitet werden. Die Sprachkompetenz der Kinder soll durch entsprechende Spiele deutlich verbessert werden. Verschiedene Übungen und Spiele sollen auch eine bessere Fein- und Grobmotorik der zukünftigen Schüler ermöglichen.
Die Vorschule im Kindergarten hat jedoch nichts mit Zwang oder Druck zu tun. Vielmehr wird das Kindergartenkind langsam und sanft auf den neuen Lebensabschnitt „Grundschule“ vorbereitet und die Freude und der Spaß sollen bei all den Anforderungen an diese kleinen Menschen nicht fehlen.